Öffnungszeiten

Terminvereinbarung: Montag bis Donnerstag 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr Öffnungszeiten: Kassenpraxis Dr. Engelhardt Montag 14.00 - 18.00 Dienstag bis Donnerstag 9.00 bis 12.00 14.00 bis 18.00


Internistische Ordination

Prim. Dr. Gertrud Beck Wahlarzt Dienstag und Donnerstag 17.00 -19.00


 
Botulinumtoxin   Demenz   Epilepsie   Kreuzschmerz, Rückenschmerzen   Was ist ein Neurologe?   Morbus Parkinson   Multiple Sklerose MS   Restless Legs Syndrom   Schlaganfall   Schwindel  
Botulinumtoxin ist das Toxin des Bakteriums „Clostridium Botulinum“ und war früher ausschließlich als Auslöser gefährlicher Lebensmittelvergiftungen bekannt. Heutzutage findet es als wichtiges Medikament in vielen Bereichen der Medizin (Neurologie, Dermatologie, Gastroenterologie, Urologie etc.) Verwendung. Patienten welche mit Botulinumtoxin behandelt werden, brauchen sich jedoch nicht zu sorgen. Die Dosis, welche sie im Rahmen ihrer Therapie erhalten stellt nur einen Bruchteil jener Menge dar, welche beim Menschen lebensbedrohliche Zustände hervorrufen können.

Botulinumtoxin wird heutzutage im Rahmen eines lokalen Einsatzes verwendet, d.h. das Medikament wird in ein engumschriebenes Areal eingespritzt (bestimmte Muskeln). Die Liste der Anwendungsgebiete umfasst derzeit die fokale Dystonie, fokale Spastik (nach Schlaganfall), den Spasmus Hemifazialis, Hyperhidrose (übermäßige Schweißproduktion), chronische Kopfschmerzen bis hin zur Faltenglättung. In vielen Erkrankungen ist Botulinumtoxin heute die Therapie der Wahl, z.B. fokale Dystonien.